News

Auf dem Punkt da.! - Die harte Vorbereitung hat sich gelohnt.

Bei den diesjährigen NRW Meisterschaften in Wuppertal wurde der KTT 01 von

Janin Kassner, David Müller, Eric Durchholz und Maurice Kruck, Pavlos Tziampazis konnte Krankheitsbeding seinen Start nicht antreten, vertreten
Wieder einmal schaffte es die Trainerin Heike Müller die Schwimmer auf den Punkt vorzubereiten.

Für Eric Durchholz, der nach zwei langen Verletzungspausen einiges an Training aufzuholen hatte, ging es um die Qualifikation zu den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften. Diese Aufgabe konnte er mit Top Leistungen erledigen und starte somit auf mehreren Strecken bei den Deutschen Jahrgangs-Meisterschaften in Berlin.
Mit einer hervorragenden Zeit über 200 F in der Zeit von 1:58,99 Min. erzielte er den 3. Platz. Seine anderen Disziplinen waren 200 L (2:17,25 /7. Platz), 50F (26,22v/19. Platz), 100R (1:02,49 /5. Platz), 200R (2:16,41 /5. Platz), 100F (55,24 /6. Platz) und 50R (29,07 /8. Platz).

Als einzige weibliche Schwimmerin trat Janin in den Disziplinen 50m (36,01) und 200m (2:52,32) Brust an.

Nach einer einjährigen beruflich bedingten Trainingspause ging auch David wieder an den Start. Vor 14 Tagen konnte er mit den Trainingseinheiten beginnen. Alle waren verwundert, dass er trotz der langen Trainingspause die 50 R in der Zeit von 29,44  und 100 F 55,86 nachweisen konnte.

Maurice trat in der offenen Klasse an. Mit der Zeit 4:17,46 in 400F platzierte er sich in der offenen Klasse auf den 10 Platz.
Er konnte die 200L in 2:18,61, 200R 2:16,56 mit neuer persönlicher Bestzeit abschließen. Über 200S blieb er mit der Zeit in 2:25,45 nur knapp über seiner Bestzeit.
Anfang nächsten Monat werden die NRW JG ausgetragen, hier wird Maurice noch an den Start gehen.
Auch Maurice konnte die Qualifikation zu den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften auf einigen Strecken sich schon sichern.

<< Zurück zur vorherigen Seite